Weiterer Nachwuchstitel an Hypo Niederösterreich

In der Sporthalle Gymnasium Lustenau ermittelten die besten WU12-Teams Österreichs ihren Meister. Die Mädchen von Hypo Niederösterreich waren eine Klasse für sich, gewannen alle ihre vier Partien souverän.


290616838_10158687193511434_8771176797501767627_n.jpg-Handball Hypo NÖ

Ein weiterer Staatsmeistertitel geht an die Südstädterinnen. In der Sporthalle Gymnasium Lustenau traten die besten WU12-Teams Österreichs an. Unsere Mädchen waren dabei eine Klasse für sich. Im Endspiel ließen die Südstädterinnen WAT Atzgersdorf keine Chance, gewannen 17:10 (6:3). Im Halbfinalduell mit dem Team der BT Füchse ließen sie gar nur zwei Gegentreffer zu (25:2). Für Gastgeber HC Lustenau gab es Rang drei. Die Vorarlbergerinnen setzten sich im Bronze-Match gegen BT Füchse 21:18 (13:10) durch. SSV Dornbirn Schoren kam vor ASKÖ Urfahr auf den fünften Platz.