WHA-Topduell Atzgersdorf vs. Hypo NÖ

In der 11. Runde des WHA MEISTERLIGA-Grunddurchgangs kommt es am Samstag, 19 Uhr, zum großen Schlagerspiel zwischen WAT Atzgersdorf und Hypo Niederösterreich. Beide Teams sind noch ungeschlagen.


019A7079.jpg-Handball Hypo NÖ

Samstagabend kommt es zum Schlagabtausch zwischen dem Rekordmeister HYPO NÖ und dem österreichischen Meister von 2019 WAT Atzgersdorf in der Hans Lackner Halle.

Dabei ist der Einsatz von drei Spielerinnen seitens WAT Atzgersdorf fraglich: Anabel Cosic, Lilly Fehringer und Joy Luchsinger könnten den Wienerinnen eventuell fehlen. Mit Claudia Wess, Stefanie Kaiser, Sarah Draguljic, Yvonne Riesenhuber und Ana Pandza hat allerdings auch Hypo NÖ-Coach Ferenc Kovacs etliche angeschlagene Spielerinnen zu beklagen: „Wir waren am Mittwoch noch im Cupeinsatz und haben wenig trainiert. Beide Mannschaften kennen sich gut. Am Ende wird die Kampfmoral entscheidend sein.“ Anwurf ist um 19.00 Uhr.

Weitere INFORMATIONEN zum Spiel

Zuschauer sind in Wien nur mit 2G+ zugelassen, d.h. Fans benötigen neben einem 2G-Nachweis auch einen gültigen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). Achtung das gilt auch für schulpflichtige Kinder ab 6 Jahren. Hier benötigen nicht geimpfte/genese Kinder einen vollständig ausgefüllten (beklebten) Ninja-Pass (dieser gilt als 2G-Nachweis) + einen PCR-Test.

 Einen Buffetbetrieb wird es geben!