Souveräner Sieg in Ferlach

HYPO NÖ ist in der WHA Meisterliga weiterhin ungeschlagen. Dank des klaren 30:21 (18:10)-Auswärtserfolgs in Südkärnten bleibt die Sieben von Coach Ferenc Kovacs mit einem Spiel weniger weiterhin einen Punkt an Tabellenführer WAT Atzgersdorf dran.


0064125_hypo-vs-atzgersd_51170818790_o.jpg-Handball Hypo NÖ

SC witasek Ferlach/Feldkirchen konnte Hypo NÖ im ORF SPORT +-Livespiel nicht lange ärgern. Die Südstädterinnen traten gewohnt souverän auf und führte nach 25 Minuten bereits 17:7. HYPO NÖ sorgte somit bereits früh für klare Verhältnisse.

In der zweiten Spielhälfte versuchte Hypo NÖ seine Führung kontinuierlich auszubauen, allerdings kämpften sich die Kärntnerinnen immer wieder heran. Am Ende hieß es schließlich klar 30:21 für HYPO NÖ.

Besten Werferinnen für HYPO NÖ: Neidhart 6, Wess 5 und Gorza 4.