Ungefährdeter Sieg der U14-Mädels im ersten Elite-Cup Spiel in Eggenburg

15:42-Sieg von Jenny Mannschaft gegen ersatzgeschwächte Eggenburger.


bil1223456.jpg-Handball Hypo NÖ

Am Samstag durfte die von Jenny trainierte U14 im Elite-Cup gegen Eggenburg antreten. Von Anfang an zeigten die Hypo-Spielrinnen keine Schwächen und zogen auf 0:13 in den ersten 13 Minuten davon. Nun konnten die Eggenburger etwas mehr dagegenhalten, allerdings zeigte sich sowohl offensiv als auch defensiv das verletzungsbedingte Fehlen einer Schlüsselspielerin bei den Eggenburgerinnen. Zur Halbzeit stand es 8:22 für unsere Mannschaft.

In der zweiten Halbzeit ging es nun etwas mehr hin und her. Immer wieder schwächten sich unser Team durch Zeitstrafen, aber schlussendlich konnte ein klarer 15:42 Sieg eingefahren werden. Die Eggenburgerinnen kämpften bis zum Schluss um jeden Ball und jedes Tor. Gute Besserung an Sara Csoka, hoffentlich kann sie Ihre Mannschaft bald wieder unterstützen.

 

Torschützen: Chroust (14), Barnjak (12), Placzek (5), Kittler (4), Lintner Sarah (4), Lintner Theresa (2), Egger (1)