HYPO NÖ sichert sich Tabellenführung

Der aktuelle viertplatzierte der Tabelle ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT gastierte am Samstag in der Südstadt. Der Österreichische Rekordmeister ging von Beginn an konzentriert in die Partie und setzte sich sicher mit 31:14 (16:7) durch.


77371359_1853062641490360_6545281192734752768_o.jpg-Handball Hypo NÖ

Samstagnachmittag duellierten sich der aktuelle erstplatzierte der Tabelle HYPO NÖ und der viertplatzierte ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT in der Südstadt.

Dedic & Co starteten konzentriert in die Partie, ließen zu Beginn die Neustädterinnen nicht ins Spiel kommen. Bereits nach 10 gespielten Minuten hieß es 6:1 aus der Sicht des Rekordmeisters. Bis zur 20. Spielminute kämpften sich Lisa Heidinger & Co. auf 10:5 heran. In die Halbzeitpause ging es mit einer 16:7 Führung.

Die zweite Spielhälfte verlief aus der Sicht der Südstädterinnen sehr gut. Hajgato & Co. zeigten eine souveräne, konzentrierte Leistung. HYPO NÖ verließ das Parkett schließlich mit einem deutlichen 31:14 Sieg.

Beste Werferinnen des Spiels: Wess 10, Neidhart 6, Elö 5.

 „Ich bin mit der Mannschaftsleistung zufrieden. Wir haben eine gute Abwehr und Torfrauleistung gezeigt und als Mannschaft gekämpft.“ – resümiert Chef Coach Feri Kovacs.

Nächste WHA Partie steigt am 14.12.2019 gegen die Devils aus Perchtoldsdorf.