Klarer Sieg in Kärnten

Hypo NÖ feierte am Sonntagabend einen klaren 17:33 (9:16) Sieg gegen SC kelag Ferlach/Feldkirchen. Von Beginn an dominierte die Truppe von Feri Kovacs die Partie und ließ den Gegnerinnen aus Kärnten keine Chance. 


48940485031_cd1c95519f_o.jpg-Handball Hypo NÖ

Sonntagabend gastierten die Südstädterinnen beim Aufsteiger der vergangenen Saison SC kelag Ferlach/Feldkirchen.

Dedic&Co gingen von Beginn an konzentriert in die Partie, nach 15 gespielten Minuten hieß es bereits 4:11 für die Südstädterinnen. In die Halbzeitpause ging es mit einer 9:16 Führung. Auch in der zweiten Spielhälfte zeigte sich die Mannschaft konzentriert und setzte sich schließlich, verdient mit 17:33 durch.

 

Beste Werferinnen für Hypo NÖ: Elö 7, Wess 6 und Bauer 4.  

Das nächste WHA Spiel:

So.

01.12.2019

18:00  

Hypo NÖ

 Vs. ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT