Steirische Handballtage 2019

Nach den ersten Testspielen wartete auf die Damen von Hypo NÖ am Wochenende das nächste Vorbereitungshighlight. Bei den Steirischen Handballtagen trafen Mirela dedic & Co. am Samstag und Sonntag in Trofaiach, in der ASVÖ Halle und dem Raiffeisen Sportpark Graz auf ATV Autohaus Pichler Trofaiach, HIB Handball Graz, ZRK Zdezele (Celje) und ZRK Virovitica.


IMG_9880.JPG-Handball Hypo NÖ

Auf Mirela Dedic & Co warteten am Wochenende die Steirischen Handballtage in Graz und Trofaiach. Im ersten Spiel trafen die Südstädterinnen auf die Damen von ATV Trofaiach. Bereits zu Beginn der Partie zeigte sich die Überlegenheit der Niederösterreicherinnen, die Partie endete schließlich mit einem klaren 27:11 Sieg.

Das zweite Spiel an diesem Tag gestaltete sich wesentlich spannender. Beim Spiel gegen HIB Graz ging Hypo NÖ mit einer knappen 15:11 Führung in die Pause. Vor allem durch eine hervorragende Defensivleistung angeführt von Mona Magloth, könnte sich Hypo NÖ schließlich mit 20:26 durchsetzen.

Am Sonntag ging es weiter gegen den ZRK Zdezele. Hier konnten die Zuschauer in Garz bis zur letzten Minute eine spannende Partie verfolgen. Schließlich konnten sich Claudia Wess &Co mit 20:19 durchsetzen.

Beim letzten Spiel wartete ZRK Virovitica auf Hypo NÖ. Bereits nach 15 gespielten Minuten zeigte sich die Überlegenheit der Südstädterinnen (8:3). Nach 40 gespielten Minuten ging Hypo NÖ schließlich mit einem deutlichen 19:10 Sieg vom Parkett und sicherte somit den 1.Platz.

Verletzungsbedingt musste Chef-Coach Feri Kovacs auf Beatrix Elö, Sabrina Hödl, Elena Berlini, Marina Topic und Steffi Kaiser verzichten.

 

ATV Trofaiach Damen vs. Hypo NÖ: 11:27 

Hypo NÖ vs. HIB Handball Graz: 26:20 (15:11)

Tore für Hypo NÖ: Dedic9,  Neidhart 6, Wess 4, Draguljic, Riesenhuber, Bures und Bauer je 1.

ZRK Zdezele vs. Hypo NÖ:  19:20(10:12)

Tore für Hypo NÖ: Dedic und Wess je 5, Draguljic 3, Riesenhuber, Neidhart und Bures je 2, Bauer 1.

Hypo NÖ vs. ZRK Virovitica: 19:10 (10:6)

Tore für Hypo NÖ: Wess 5, Dramac und Bauer je 4, Riesenhuber und Dedic je 2, Bures und Hirsch je 1.