Hypo NÖ-Mädchen holen U18-Meistertitel

Unsere U18 sichert sich den Staatsmeistertitel. Lea Krenn & Co setzten sich im Finale gegen WAT Atzgersdorf klar mit 31:22 durch.


122766373_10157553270196434_6383605730786168464_n.jpg-Handball Hypo NÖ

Auf Grund von Corona wurde das Spielsystem umgestellt, gespielt wurde nur in Form von 2 Partien. Das erste Spiel gegen DHC WAT Fünfhaus konnten Larissa Bures & Co klar mit 24:14 für sich entscheiden. Auch im Finale gegen WAT Atzgersdorf behielten die Mädchen aus der Südstadt die Oberhand. In einer für lange Zeit knappen Partie, konnte das Team von Trainerin Ala Matuschkowitz schließlich mit einem klaren 31:22 Sieg als Staatsmeister vom Parkett gehen.

Auf Grund ihrer starken Leistungen wurde Lea Krenn (Tor) und Larissa Bures (links Außen) ins All-Star-Team gewählt.

„Das erste Match war ziemlich hart am Anfang aber mit einer starken Deckung, einer sehr guten Torfrauleistung und Teamgeist konnten wir das erste Match gegen Fünfhaus gewinnen. Auch das Finale gegen WAT Atzgersdorf verlief sehr gut aus unserer Sicht. Das Ergebnis eindeutig eine Mannschaftsleistung! Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft und jede einzelne Spielerin.“ – freut sich Trainerin Ala Matuschkowitz nach dem errungenen Titel.