UHC Eggenburg vs. HYPO NÖ

Samstagabend gastierten die Südstädterinnen in Eggenburg. Dedic & Co. konnten klar mit 20:38 (10:21) als Sieger vom Parkett gehen. 


0016457_Hypo NOE Foto.JPG-Handball Hypo NÖ

Samstagabend gastierte Hypo Nö in Eggenburg. Die Überlegenheit der Südstädterinnen zeigte sich bereits nach 8 gespielten Minuten (1:8). Nach einer konzentrierten ersten Spielhälfte ging es in die Halbzeitpause mit einer 10:21 Führung. Auch in der zweiten Spielhälfte zeigte sich die Mannschaft zu Beginn konzentriert und setzte sich bereits in der 43. Minute mit 15 Toren ab (16:31). Die Partie endete schließlich mit einem 20:38 Sieg von Hypo NÖ.

Beste Werferinnen für Hypo Nö: Wess 12 und Dedic 6.

Nächste WHA Partie:

Do.

20.09.2018   

 19:45 Uhr  

 

 

Hypo NÖ  

 Vs. Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC